Warum wird Erdogan in unseren Medien so verteufelt?

ebbes, Montag, 17.04.2017, 22:22 (vor 2596 Tagen) @ Revoluzzer8103 Views
bearbeitet von unbekannt, Dienstag, 18.04.2017, 12:57

Meiner Meinung nur, weil er mit den USA gebrochen hat, da die einen eigenen Kurdenstaat bevorzugen, dieser aber die Türkei zerstören kann.

Sonst würden wir jetzt in unseren Zeitungen von einem aufrechten Demokraten Erdogan lesen, der ein großer Staatsmann ist und weil er die Minderheiten in seinem Land befriedigen will, neue Machtstrukturen schaffen will.

Überall würden wir Grüne, SPD und CDU Leute mit einer Türkeifahne sehen.
Deutsche und Türken würden ihm gemeinsam zujubeln.

Also lasst euch nicht manipulieren.
Ich kann mich natürlich auch irren.
Glaube ich aber nicht.

Gruß

ebbes

--
Bafin gerechte Warnung:
Obwohl ich mehr als 30 Jahre Erfahrung an der Börse habe, habe ich keine Ahnung vom Markt. Macht nicht nach was ich handle. Vertraut der Sparkasse Buxtehude und ihren Anlagetipps.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung