Trump bestimmt, wie lange Gold steigt.

Holder, Freitag, 14.04.2017, 21:29 (vor 2624 Tagen) @ yatri4640 Views

Dass der Goldpreis seit zwei, drei Wochen stetig steigt und es wohl noch weiter tut, haben wir den Börsianern zu verdanken, die auf jedes Wort von Trump reagieren, welche in letzter Zeit ziemlich beunruhigend sind und denen jeweils auch bombastische Taten folgen. Da ist es also nicht verwunderlich, dass Anleger in Gold flüchten, angesichts diverser Spannungen bzw. Krisenherde.

Trump selbst liebt Gold offenbar sehr. In seinem Appartement im Trump Tower soll alles in Gold sein, was so geht. Zudem hängen im Oval Office goldfarbene Vorhänge. Er wird wohl auch Goldbarren besitzen, d.h., wenn Gold dann den von ihm gewünschten und erhofften Preis hat, wird er verkaufen und sodann mit all seinen Feinden auf Schmusekurs gehen und auf Versöhnung machen und Putin, Assad, Kim Jong-un und wie sie alle heissen, werden Trump für den Friedensnobelpreis vorschlagen, weil er ihnen sagen wird, wann er sein Gold verkauft.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung