Nächster Akt im miesen Propaganda-Spiel

Odysseus, Freitag, 14.04.2017, 02:09 (vor 2598 Tagen) @ nereus4460 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 14.04.2017, 02:22

BILD in gewohnter Weise vorneweg ( Kinder-Bild und "Frauen und Kinder ermordet"- Titel)nachdem CNN über abgefangene und erst jetzt ausgewertete Kommuniktion im Vorfeld des Angriffs berichtet.

Kurz: Assad nun sicher für den Giftgasangriff verantwortlich. Russen könnten sogar mitgeholfen haben.


Natürlich wird immer schön mit geschickt gesetzten Konjunktiven
und eingestreuten spekulativen Einwürfen möglichen Fake-News Vorwürfen vorgebeugt.

Am Schluß noch rasch zwei Experten (?):
"Die Rebellen verfügten über kein Sarin und hätten es in Syrien nie eingesetzt"
"....betonte ausdrücklich, dass der Giftgas-Angriff aus der Luft gekommen sei."


Der CNN-Link ist im Bild-Artikel eingebettet.

http://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/angriff-wurde-von-experten-des-assad...


Gruß Odysseus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung