Warum unoetig militaerische Geheimnisse preisgeben?

CalBaer, Mittwoch, 12.04.2017, 10:28 (vor 2658 Tagen) @ nereus3876 Views

Florian Rötzer hat sich bei Telepolis Gedanken macht, warum die Russen
mit ihrem S-400 System nicht alle der US-Präzisionsraketen Tomahawk
abgefangen haben.
Nach diesen und jenen Überlegungen wurde ich beim Lesen des Textes
allerdings hellhörig, weil diese Frage meiner Ansicht nach, so überhaupt
noch nicht öffentlich gestellt wurde.

Doch, darueber wurde sogar bei CNN noch am selben Abend hingewiesen.

Fuer den Nichteinsatz gibt es eine einfache Erklaerung: Wenn man die Russen offiziell Stunden vorher vorwarnt und russische Ziele sowieso meidet, warum sollte man es einsetzen? Jeder Einsatz gibt auch militaerische Geheimnisse preis, man muss diese "Kosten" gut mit dem Nutzen abwaegen.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung