Kurze Anmerkung zu den "Bombem" auf BvB-Bus

XERXES, Mittwoch, 12.04.2017, 10:20 (vor 2567 Tagen)7672 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 12.04.2017, 13:47

Habe mir ein paar Bilder und das TS-Video angeschaut und frage mich, was da "detoniert" sein soll.
Der Bus hat wohl eine Doppelverglasung. Die Äußere dient wohl nur zum Sicht-/Sonnenschutz.
Auf der Beifahrerseite sind zwei äußere Scheiben (kein Verbundglas) zu Bruch gegangen. Ebenso die Heckscheibe. Die innere Verglasung scheint unbeschädigt.
Um die Bruchstellen herum sieht man keinerlei Explosions-/Schmauchspuren.
Der Lack ist gänzlich unbeschädigt!

Was bitte schön ist da "explodiert"?

Da hat die "Bombe" auf die Moschee in Essen mehr Spuren hinterlassen. Bei der es sich wohl auch eher um einen Mini-Molli gehandelt haben dürfte (intakte Tür).

Aus dem Bauch heraus würde ich annehmen, ein paar durchgeknallte Schalker haben den Bus mit Pflastersteinen beworfen und vllt. gleichzeitig mit Schreckschusspistolen herumgeballert....

--
“And crawling on the planet's face,
some insects called the human race.
Lost in time, and lost in space.
And meaning.”


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung