Vor dem Fork muss man nichts tun

Zarathustra, Samstag, 25.03.2017, 13:18 (vor 2667 Tagen) @ thrive6343 Views

Vor dem Fork muss man nichts machen. Man hat nach dem Fork dann einfach Coins, die sowohl auf der Unlimited Chain als auch auf der 1MB Chain gültig sind, sofern letztere überhaupt überlebt, was eher unwahrscheinlich ist, da ein Hardfork der Unlimited Miners erst bei ca. 75% Unterstützung initialisiert wird. Bis zur Aktivierung haben die restlichen Miners dann Zeit, auf Unlimited zu upgraden. Danach dann noch auf der funktionsuntüchtigen Minderheits-Chain zu minen, wäre brotlose Kunst.

Falls der 'unwahrscheinliche' Fall eintritt und die Minderheits-Chain irgendwie überlebt, so muss man erst dannzumal aufpassen, was die Wallet-Software genau macht, ob sie eine Transaktion automatisch auf beiden Chains ausführt oder nicht.

Grüsse, Zara


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung