Markteinschätzung:

lowkatmai, Freitag, 17.03.2017, 09:52 (vor 2653 Tagen) @ siggi4241 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 17.03.2017, 10:28

Derzeit bin ich auch dabei, mich auf fallende Kurse/eine längere Abwärtsphase einzustellen bzw. darauf zu spekulieren. Derzeit wird mir aber von zu vielen Seiten auf dieses Szenario gesetzt (nochmal 10 % hoch bis in den Sommer hinein und dann abwärts). Kann natürlich auch sein, dass ich beim schnellen scannen der Quellen im Internet nur diese Meinungen rausfiltere. Z.B.:


"Allerdings deutet einiges darauf hin, dass wir uns nun vermutlich in die letzten 5-10 % der großen Indizes hineinbewegen. Sprich: Beim S&P500
 (akt. 2.385) wären dies 2.500 - 2.625 Punkte, im DAX (ca. 12.100) 12.700 - 13.300 Zähler."

Quelle:
www.sicheres-vermoegen.de

"Middle of 2017 surely the bear market will start, but it can also start early and that’s the reason I have...
Remember this line - If fall starts in 2017, then this bear market will last for a minimum of 29 months."

Quelle:
http://www.mahendraprophecy.com

Noch ist es, meiner Meinung nach, zu früh, auf fallende Kurse zu setzten. Da stimme ich den diversen Marktmeinungen zu.

Gruß


l[[zwinker]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung