Aber @Langmut, wo bleibt denn Dein Langmut?

nereus, Mittwoch, 15.03.2017, 07:56 (vor 2278 Tagen) @ Langmut1713 Views

Hallo Langmut!

Du schreibst: Mich kotzt die ganze Islam-Thematik nur noch an.
Es vergeht kaum ein Tag, an dem man nicht mit irgendwelchen "islamisch/islamistisch motivierten Zumutungen" konfrontiert wird.
..
Seit Jahren wird das öffentliche Bewusstsein in Deutschland und Mitteleuropa somit zu einem beträchtlichen Teil von einer islamischen Dauerpropaganda bestimmt.

Warum nur?
Weil „man“ einen Zusammenprall der Kulturen sehnlichst wünscht.
Schau nach bei Samuel Huntington.
Propagandisten findet man für ein Handgeld ÜBERALL und für JEDE Sache.

So begann die Invasion in den Köpfen, der reale Nachvollzug ist daher unvermeidbar.

Wurde alles von unseren Eliten geplant und eingestielt.
Erst wurden die Bedingungen erschaffen (Umstürze, Kriege und Monokulturen), die Chaos generieren und dann wurden die Unzufriedenen gezielt nach Europa gelockt.
Die Muslime und „besser leben Wollenden“ sind nur das nötige Kanonenfutter für den geplanten großen Konflikt.
Erdogan hat schon recht - Merkel schleust gezielt Kämpfer nach Deutschland und nicht alle gehören zur PKK.

Du bist gerade genau in der Stimmung, die man haben will und ich wette einen Kasten Bier, Du bist mit Deinem Unmut nicht allein.

Wenn Du kotzen mußt, dann kotze vor das Kanzleramt oder eine der zahllosen Residenzen des George Soros.
Nur dort gelangen verdorbener Charakter und Gestank zu vollendeter Harmonie!

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung