Zustimmung, aber an einer Stelle gedanklich falsch abgebogen

Lechbrucknersepp, Dienstag, 14.03.2017, 11:03 (vor 2547 Tagen) @ Balu3165 Views

wir nicht, Merkel!
Außerdem ist die Frage Schnee von gestern!
Die Frage muß lauten, wie werden wir die wieder los?

Volle Zustimmung!!

Vielleicht ist ja der Titel von BAP "Kristallnacht" angesagter denn je?
Ich weiß es nicht - aber - in der Politik geschieht nichts ohne Absicht -
und die Absicht, die ich erkennen kann und will, ist die, dass das sog.
Establishment die Bevölkerung mit allen Mitteln zu einem Rechtsruck
verführen will.

Hier bist Du aus meiner Sicht gedanklich falsch abgebogen.

Das Establishment wehrt sich mit Händen und Füßen gegen den Rechtsruck. In den USA ist dieser Kampf mit Händen zu greifen: Der so genannte tiefe Staat, dessen Tentakeln aus Geheimdiensten und willfährigen, weil eingespannten Medien bestehen, wollen Trump auf Teufel komm raus weg haben.

Die NWO-Weltregierung soll mit Mitteln installiert werden, die aus diesem Dunstkreis kommen: Political Correctness, Sprachpolizei, erzwungene Duldungsstarre bislang mündiger Bürger...

Die Frage lautet: Wer kämpft gegen Institutionen und Instrumente des tiefen Staates, der NWO-Befürworter und wer dagegen?

Siehe Deutschland: Wer fördert Antifa, AA-Stiftung, "Demokratie leben", political correctness, das Globalistentum? Wer bekämpft Nationalstaaten, Grenzsicherung, die bisherigen Solidargemeinschaftsstrukturen?

Ich will es mal bei den Fragen belassen und damit die Richtung aufzeigen, dass es doch viel mehr so aussieht, dass dem Establishment gerade die Felle davon schwimmen. Aber vorsicht: Schnappatmend in die Ecke gedrängt, agiert das Biest besonders bissig.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung