Den Gedanken hatte ich auch schon...

Andudu, Montag, 13.03.2017, 15:10 (vor 2597 Tagen) @ Oblomow3443 Views

noch ne Menge Spielraum. Vielleicht ist das alles nur Marketing und die
ungenagelte Frau nutzt die Publicity für ihr nächstes Buch. Warum nicht
in diesen harten debitistischen Zeiten: Aufmerksamkeit = €. Klappt doch.

...analog zu dem schweizer Restaurant, welches angeblich Katzen und Hunde serviert:
http://www.blick.ch/news/fake-oder-nicht-in-diesem-restaurant-gibts-gerichte-aus-hunde-...

Oder sowas hier:
http://www.mimikama.at/allgemein/ufo-entfhrung-in-stuttgart-gefilmt/

Medienschaffende und Werbetreibende produzieren halt hauptberuflich (schönen) Schein und gelegentlich auch handfeste Lügen für die Aufmerksamkeit, da kann schon ein klein wenig die Moral drunter leiden... das muss man sich immer mal wieder vor Augen halten. Besonders widerlich, wenn die dann selbst auf Moral machen, denn auch das ist dann meistens Lüge, wir erinnern uns:
http://www.danisch.de/blog/2016/12/13/nazi-codes-und-werbe-spots/


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung