Nein, das ist nicht witzig, ich sehe es genauso

Ulli Kersten, Montag, 13.03.2017, 08:20 (vor 2594 Tagen) @ Dirk-MV4487 Views

Hallo Dirk,

nur kurz eine Bestätigung, dass du mit solchen Gedanken nicht allein bist. Auch ich verhalte mich ähnlich. Nur ein Beispiel: Warum soll ich frisches Brennholz stapeln, das ich erst 2020 verbrennen kann? Usw.

Der Gedanke, in eine abgelegene Gegend nach Italien auszuwandern, ist wohl auch nicht haltbar, siehe diesen übersetzten Kommentar aus Italien, interessanterweise in den Massenmedien:

https://www.welt.de/debatte/kommentare/article162776509/Der-Exodus-aus-Afrika-ist-nicht...

Unbedingt lesenswert die Kommentare.

Bleiben denn tatsächlich nur Cascabels Ranch oder AUS bzw. NZ? Es ist so weit weg, und man verliert das soziale Umfeld. Mitkommen werden die nicht

Und wenn wir hier in der Idylle am Waldrand mal eine Woche abschalten und nichts lesen, haben wir den Eindruck, dass es immer so schön weitergehen könnte.

Gruß

Ulli

und habe schon reagiert.
Das Gewächshaus, welches ich nächsten Monat bauen wollte, erscheint mir
heute als viel zu langlebig und damit überpreissig. Ich habe stattdessen
ein Folienzelt gekauft und hoffe, die erste Folienbespannung noch
"abzuwohnen".
Aber 5 Jahre sind auch ne lange Zeit in der heutigen Dynamik.
mfg


Nachtrag: Obiges klingt zwar witzig, ist es aber keinesfalls. Ich glaube
nicht, dass ich in diesem Europa noch meinen Eintritt ins Rentenalter
erlebe.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung