Nein. Das ist deine Interpretation. Siehe meine Signatur.

Mephistopheles, Sonntag, 12.03.2017, 17:21 (vor 2628 Tagen) @ Gaby3896 Views

"Ich habe hier aber noch nie einen Spendenaufruf gesehen für eine
Krebsbehandlung bei dem Kind von jemanden, der diese 500 Euro monatlich
nicht aufbringen kann"

solltest Du damit die Eltern des krebskranken Aggelos meinen und damit
unterstellen wollen, sie wären nicht "sparsam" genug, um ihrem Kind die
Chemo bezahlen zu können (implizit: zu wollen)?

Es ist im Gegenteil so, dass ich Spenden befürworte.
Auch bei den Flüchtlingen.
Siehe meine Signatur.


Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung