Du solltest selbst mal entspannte Fahreweise versuchen

Dirk-MV, Sonntag, 12.03.2017, 04:09 (vor 2633 Tagen) @ Balu2038 Views

aber Vorsicht, es macht süchtig, gerade auf der Landstraße.
Wer 100 auf der Landstraße fahren will, ist ständig auf der Suche nach der nächsten Lücke im Gegenverkehr, um zu überholen.
Wer exakt im Tempo der übrigen Autos rollt, muss immer noch auf ev. Bremsmanöver der Vorausfahrenden achten.
Beides stresst, man ist nicht mehr mit voller Aufmerksamkeit beim Hörspiel oder wird ständig aus seinen Gedanken gerissen und und so erschöpft am Ziel an.
Fährt man jedoch grundsätzlich langsamer, ein guter Maximalwert sind die erlaubten Geschwindigkeiten für den LKW-Verkehr, braucht man nicht ständig groß die Geschwindigkeit regulieren, , der Fuß und das Gaspedal gewöhnen sich an die Stellung, die Ohren an den Geräuschpegel und man hat zusätzlich immer freie Sicht nach vorn. Dabei immer so fahren, dass man am Ziel das erste Mal bremsen muss.
Man steigt entspannt aus, weil man während der Fahrt in Ruhe seine Gedanken ordnen oder sein Hörspiel genießen oder einfach entspannt die Landschaft bewundern konnte.
Und der Witz dabei, es dauert nicht wesentlich länger.

mfg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung