Zwischen der glorreichen Antike und dem heute liegt eine lange, prägende Periode. Lesetipp

Gaby, Samstag, 11.03.2017, 12:23 (vor 2550 Tagen) @ Beo25792 Views

Servus, Beo,

wenn man Griechenland "verstehen" will und vor allem begreifen, warum es überall klemmt (mit durchaus von Dir korrekt beschriebenen Umständen), dann sollte man sich diesen langen und sehr lesenswerten Artikel rein tun.

"Griechenland ist zu orientalisch, um ein europäisches Land zu sein, und zu westlich, um zum Orient zu gehören"


Viele Grüße

Gaby

--
"Das Dumme an Internetzitaten ist, dass man nie weiß, ob sie auch stimmen." Leonardo da Vinci


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung