Danke für den Einblick ins Versicherungsmetier aus Fachsicht

Albert, Freitag, 10.03.2017, 21:25 (vor 2656 Tagen) @ Literaturhinweis3500 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 11.03.2017, 17:04

Hallo Literaturhinweis.

Weniger Arztgänge/Medikamente kann auch gesund sein. Der höhere Selbstbehalt führt bei mir eindeutig zu mehr Gesundheitsbewusstsein...”die Werkstatt/der Arzt kostet halt Geld”.
Wichtige Basisuntersuchungen (Zahncheck oder Prostata) mache ich trotzdem. Und Heilpraktiker, um eben langfristig die Gesundheitsbasis zu verbessern.

Du hast vollkommen recht. Selbst bei Nichtinanspruchnahme trägt sie das Risiko. Das muss bezahlt werden. Und nicht wenige brauchen irgendwann nen Stent und dann Medikamente bis zum Ende.

Eine ernsthafte Krankheit sollte einem schon 1000 Euro Selbstbehalt wert sein. Das Auto kommt mit Beule ja auch in die Werkstatt und genießt Instandsetzung.

Grüße zum Wochenende


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung