Das kroatische Küstenpatent wird hier und anderswo nicht anerkannt.

Durran, Donnerstag, 09.03.2017, 20:21 (vor 2688 Tagen) @ Leserzuschrift2774 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 10.03.2017, 12:45

Das kroatische Küstenpatent kann man durchaus in Kroatien verwenden, mehr allerdings auch nicht. In Deutschland nutzlos.

Mittlerweile kann man in Deutschland schon für 129€ im Onlinekurs den SBF See bzw. Binnen oder für wenig mehr beides machen. Der wird dann auch weltweit anerkannt.


Ich fahre zwar seit Jahren ohne Führerschein in Kroatien mit meinem Boot rum, aber ich habe auch Erfahrung. Trotzdem ist es sehr riskant. Man kann jederzeit einen Taucher erwischen, irgendwo sein Boot zertrümmern oder auch in Seenot geraten.

Aber bis zum nächsten Urlaub mache ich den Führerschein. Die Kontrollen werden schärfer.

Das Meer hat seine eigenen Gesetze und nur einen Schein zu machen ist wenig sinnvoll. Selbst Leute gesehen, die ganz frisch mit neuem Bayliner angekommen, das Boot beim Slippen erst einmal voll Kanne an die Hafenmauer
gesetzt hatten. Da war der Urlaub vorbei.

Abgesehen davon halte ich Dalmatien für ein Paradies. Speziell die Makarska-Riviera. Traumstrände, alles sauber, schnell mit dem Auto erreichbar.
Unheimlich schöne Landschaften und top Wasserqualität.
Ich mache seit 20 Jahren dort Urlaub und werde wahrscheinlich niemals woanders Urlaub machen.

[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung