Fahrradketten sind Verschleißteile, verlängern sich und werden nicht repariert sondern weggeschmissen

trosinette, Donnerstag, 02.03.2017, 13:33 (vor 2603 Tagen) @ Beo23372 Views

Die gibt es trotzdem. Geschlossene Antriebsketten und Antriebsriemen
gibt es sogar sehr zahlreich in jeder Volkswirtschaft. Dazu gehört
notwendigerweise auch eine geschlossene! Schuldnerkette.
Sobald sie
reißt und geöffnet wird, ist erst einmal Game over und eine Reparatur ist
angesagt.

Da Du gerne mit dem Fahrrad unterwegs bist, weißt Du sicherlich, dass sich eine Fahrradkette mit der Zeit auf ganz natürliche Art und Weise verlängert. Der Fachmann spricht von auslängen. Für die Messung gibt es die Rohloff Caliber 2 Kettenverschleisslehre, die ich natürlich regelmäßig nutze. Je nach Umweltbedingungen, Fahrweise, Schalttechnik und Pflege kann eine Fahrradkette bereits nach unter 2000km „fällig“ sein. Mein familiärer Maschinenpark ist ausschließlich mit „Campa Record UD C9“ ausgestattet.

Jede Ähnlichkeiten mit dem realen Wirtschaftsleben ist rein zufällig.

Mit freundlichen Grüßen
Schneider


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung