Immer noch ignorant?

Beo2, NRW Witten, Donnerstag, 02.03.2017, 13:03 (vor 2608 Tagen) @ trosinette3389 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 02.03.2017, 13:24

Hallöchen Scheinderlein,

na, dass ich das noch erlebe, dass DU etwas zur Sache schreibst! Ist zwar wenig, aber immerhin .. für den Anfang.

Bei dem hier vertretenen Debitismus habe ich allerdings den starken Eindruck, dass die hier versammelten Debitisten an gar keiner Alternative interessiert sind.

Ashitaka ist immer total interessiert. Du hast ihn aber, wenn ich das richtig überblicke, einfach links liegen gelassen. Der wollte nur folgendes von Dir:
"Dann berücksichtige die Schulden der Vorfinanzierung bitte. Würdest du mit den Leistungen in deinem Modell konkret werden (z.B. Fertigung eines PKW), dann würde es deutlicher werden, dass du bisher einen Anfang ohne die Berücksichtigung der Auswirkungen einer Vorfinanzierung setzt."

Tue nicht so scheinheilig .. hier vor dem Publikum! Was glaubst Du, worüber ich hier in den letzten 2 Jahren geschrieben habe?

Du schreibst:

Wie schon gesagt: Ganz am Anfang stehen Andere, deine Erzeuger, die Dich und deine Leistungsfähigkeit vorfinanziert haben .. bis zu deinem ersten Einkommen.

Vielen Dank für dieses Zitat! Ja, das ist ein Bereich, wo ebenfalls Vorfinanzierung stattfindet und zu berücksichtigen ist. Habe auch dies gerade in meinen letzten Postings ausführlich und wieder begründet.

das ist für den interessierten Debitisten total unbefriedigend und eine geschlossene Vo-Wi-Fahrradkette sehe ich auch nicht.

Die gibt es trotzdem. Geschlossene Antriebsketten und Antriebsriemen gibt es sogar sehr zahlreich in jeder Volkswirtschaft. Dazu gehört notwendigerweise auch eine geschlossene! Schuldnerkette. Sobald sie reisst oder geöffnet wird, ist erst einmal Game over und eine Reparatur ist angesagt.

Du verstehen?

Gruß, Beo2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung