The Economist – The world in 2017

nemo, Montag, 27.02.2017, 11:33 (vor 2606 Tagen) @ Albert2328 Views

”Ein Muster, das an Deutschland in der Vorkriegszeit erinnert, zeichnet
sich in den Vereinigten Staaten und in Europa ab. Es herrscht ein sich
zuspitzender Konflikt zwischen „Links“ (Globalismus) und „Rechts“
(Nationalismus), wobei jede dieser Richtungen von einer freimaurerischen
jüdischen Fraktion unterstützt wird, nämlich dem Kommunismus und dem
Zionismus. Diese zwei Strömungen sind in Wirklichkeit eine.


Dieses Bild wurde auch auf dem Economist-Cover 2017 verwendet. Die erste
Tarot-Karte zeigt den Turm – die Welt ist zwei Lager geteilt, in konservative
Christen und globalistische Sozialisten. Beide Lager werden natürlich von
den Hintergrundmächten und den Medien kontrolliert. Das alte Spiel, mit
dem sich Kriege und Konflikte schüren lassen.

The Economist Cover 2017

Gruß
nemo


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung