Die kapitalistische Form der Problemlösung

Monterone, Samstag, 25.02.2017, 12:53 (vor 2604 Tagen) @ SevenSamurai2439 Views

Und dass der gute Kapitalismus, besonders wenn er dann in Reinform ohne
Sozialhilfe daherkommt, ALLE Probleme lösen wird.

Und dass die Lösung dieser Probleme schon längst passiert wäre, wenn
man nur den Kapitalismus ohne jede (staatliche) Regulierung hätte machen
lassen.

In der Folge bekommen Hochfinanz, Banken und Großkonzerne noch mehr Macht als ohnehin.

Für mehr als 90% der Europäer wird das die Hölle auf Erden sein. Bezeichnen könnte man, was die Marktradikalen jeglicher Couleur herbeigeführt haben, als kapitalistischen Stalinismus.

Ausgebeutet, geknechtet, und langsam zu Tode geschunden wie bei Uncle Joe, nur mit mehr Buntheit und Entertainment.

Da der Kommunismus und Joesef Stalin lediglich Kinder des westlich-demokratischen Liberalkapitalismus gewesen sind, hätte sich der Kreis der Geschichte geschlossen.

Monterone


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung