Gewählter Präsident mit einer rhetorischen Glanzleistung

Monterone, Freitag, 24.02.2017, 13:54 (vor 2612 Tagen) @ Monterone4773 Views

Sarkozy zu Merkel: *Ich bin der Kopf, Sie sind die Beine.*
Merkel korrigiert: *Nein! Ich bin die Bank.*

Was braucht es noch, bis endlich die Bereitschaft entsteht, die Regierenden so zu sehen, wie sie sind, und welchen Interessen sie dienen?

Das Kind im Märchen vom Kaiser und seinen neuen Kleidern war geistig sehr viel reifer und hatte einen weit besseren Wirklichkeitsbezug als die meisten ach so seriösen und staatstragenden Deutschen.

Präsident François Hollande beim Diner des CRIF am 22. Februar 2017:

*Gegen den Antisemitismus zu kämpfen, heißt die Wurzeln des Bösen zu attackieren. Indem man gegen Vorurteile kämpft und jeden Tag die historische Wahrheit mit noch mehr Klarheit etabliert, indem man DIE Wahrheit allen Versuchen der Fälschung entgegenhält. Die Shoah steht auf dem Lehrplan der Schulen und muß überall ohne Einschränkung gelehrt werden, in allen unseren Dörfern, allen unseren Städten und allen unseren Gebieten.*

Also auch auf Korsika, Guyana, Gouadeloupe, Martinique und der bei Madagaskar gelegenen Insel La Réunion.

Monterone

Zum Video mit François Hollandes Rede: http://www.egaliteetreconciliation.fr/Au-diner-du-CRIF-la-Republique-se-prosterne-devan...

« Lutter contre l’antisémitisme c’est aussi s’attaquer aux racines du mal, en luttant contre les préjugés et en établissant toujours plus précisément la vérité historique, en opposant sans relâche LA vérité à toutes les tentatives de falsification. La Shoah, qui est au programme scolaire de CM2, de la troisième et de la première, doit être enseignée partout, sans restriction, dans toutes nos villes, dans toutes nos cités et sur tous nos territoires. »


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung