nach Frankreich schauen

Dieter, Freitag, 24.02.2017, 11:15 (vor 2609 Tagen) @ peterpan3818 Views

Die nächste Regierung wird rot-rot-grün - dann wirds noch schlimmer.

Das ist wie vor Jahren in Frankreich, als die Linke in Europa euphorisch wurde, als Hollande gewählt wurde und die bedäpperten Linken dachten, jetzt geht es bergauf mit Frankreich und deren Einfluss.

Gerade zur Wahl hatte ich noch Diskussionen in Portugal mit Linken/Kommunisten, die von der Wahl Hollandes angetan waren und ich Ihnen damals zu erklären versuchte, daß mit Hollande Frankreich noch tiefer fallen wird.

- und wie euphorisch entpuppen sich die Linken gegenüber Schulz? Was kann realistisch betrachtet besser werden unter seiner Kanzlerschaft?

- Mehr Abhängige von der Umverteilungs-Industrie/Komplex Staat mit Anhang
- mehr Abwanderung von deutschen Leistungsträgern
- mehr EU, mehr Transfer
- mehr Ego-Gehabe des "Führers"
- mehr Steuern

Gibt es mit ihm eine deutliche Anhebung der Infrastruktur-Ausgaben und als Ausgleich eine Kappung von Zahlungen an EU und andere?

Strebt er geringe Militärbeteiligung Deutschlands international an ohne Finanzausgleich?

Austritt Nato, oder zumindest Beschränkung der Aktivitäten der Amis auf deutschem Territorium auf Grundlage des Grundgesetzes?

Wiederherstellung eines Rechtsstaates BRD?, Justizreform?
unabhänginge STaatsanwälte? Verfassungsrichter z.Zt. = politische Beamte, was tun?

Hat er eine differenzierte Betrachtung zu etlichen Umweltvorgaben, die bislang in Verordnungen und GEsetze gegossen wurden?

Wie sieht er die Ditib und unsere Position gegenüber der Türkei?
Wie stellt er sich "sein Volk" in 20 Jahren vor, und mit welchen Mitteln will er die Migration so steuern, daß es in seine Vorstellung paßt, falls überhaupt eine Idee vorhanden ist?

Wie will er den gesellschaftlichen Bruch, der sich anbahnt, verhindern?

usw. usw.

Nach bisherigen Infos kann ich ebenfalls keine Besserung zur bisherigen miesen Regierung erkennen. Es ist eher eine Verschlechterung zu befürchten, wie vor Jahren in Frankreich.

- und falls wir eine rot-rot-grüne Regierung bekommen sollten, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, daß die darauf folgende Regierung unter Führung der AfD oder zumindest gleichberechtigter Teilnahme erfolgen wird.

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung