Die Suggestiv-Frage bei Spiegel-Online

Dieter, Freitag, 24.02.2017, 09:59 (vor 2606 Tagen) @ DT4079 Views

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/aufruestung-die-deutsche-bombe-kolumne-von-ja...

"Mancher fragt bang: Wer schützt uns, wenn die Russen kommen?"

Am Anfang dieses Artikels steht dieser Satz. Hätte der Spiegel mit Augstein eine andere Aufgabe zugewiesen bekommen, dann hätte der auch neutraler formuliert werden können?

Wer schützt uns, wenn die Amis uns überfallen, oder die Polen oder die Türken?

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, daß dies ausgerechnet die Russen sein sollten und falls ja, wie könnte man das Risiko minimieren.

Mit der Erhöhung des Wehretats könnte man die Selbstverteidungskräfte erhöhen im Falle einer Neutralität (Austritt aus der Nato). Wenn es um die Frage einer russ. Invasion geht, dann wäre der Austritt aus der Nato m.E. die bessere Variante und nicht die Erhöhung des Wehretats, vor allem aber der Rausschmiss der Amis aus Deutschland. Oder wollen wir einen Stellvertreterkrieg zwischen den Supermächten in Europa, gar in Deutschland???

Gruß Dieter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung