Elektrofahrräder und Elektrogeld auf neuem Allzeithoch

Zarathustra, Donnerstag, 23.02.2017, 20:45 (vor 2671 Tagen) @ paranoia2844 Views
bearbeitet von Zarathustra, Donnerstag, 23.02.2017, 20:52

Hallo, liebe Freunde der Elektromobilität!

Mal wieder ist eine Batterie durchgegangen.
Vermutlich handelt es sich hier um LiIo-Akkus, wie sich auch in den von
Euch geschätzten Elektroautos verbaut werden.

Ja, der Smart soll angeblich bald nur noch in der Elektro Version vom Band gehen. Der Rest folgt auch demnächst. Es geht noch schneller, als selbst ich mir dies vorstellte.


Unsere Sorge muss vor allem Zarathustra gelten, der mit seinem
Elektrofahrrad durch die Schweizer Berge fliegt. Auch er könnte einmal
rauchen wie die Admiral Kusnezov.

Unfälle mit Akkus schätze ich als eine Million mal seltener ein als banale Stürze.

Überall, wo die Dinger verwendet werden, raucht, stinkt und knallt es, ob
nun in Laptops, dem Boeing Dreamliner oder in Mobiltelefonen.

Essentially, the economy is an engine that transforms resources into waste.
(Ugo Bardi)

Oder anders gesagt: "Der Kapitalismus - ein System, das funktioniert!"

Der homo oeconomicus, aka Steuerdepp, ist schon eine geniale Erfindung.

Interessanterweise gibt es bei Laptopakkus keine neuen Horrormeldungen,
was angesichts der vorhandenen Stückzahlen überrascht.

Gell!


Das Elektrogeld Bitcoin übrigens auf neuem Allzeithoch heute!
Und das, noch bevor die sogenannten Core-Entwickler endlich zum Teufel gejagt werden.
Danach kann's dann so richtig losgehen. Tulpenzwiebel Nummer 4.

Gruß
paranoia

Beste Grüsse, Zara


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung