Sinnfrei und monokausal ein Dogma psalmodieren

BBouvier, Donnerstag, 23.02.2017, 16:09 (vor 2606 Tagen) @ Beo22988 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 23.02.2017, 16:52

<"Es ist fast unmöglich, mit MONOkausal-Denkern wie Dir zu diskutieren.">


Hallo, Beo!

1.
Dein Ausbrechen oder Ausbleiben von Kriegen sowie:
- Wohlstand oder auch nicht? - reduktionistisch vom Vorliegen
einer utopischen Basisdemokratie abhängig zu machen,
die man unter Ausblendung historischer Umstände
nur in einem geostrategisch uninteressanten und kleinen Land der Welt
mit besonders tüchtigen Menschen ansatzweise vorfindet,
ist natürlich alles andere als monokausal?

2.
Da Du auf meine Argumente nicht eingehst, sondern monokausal nur
wie ein dogmatisch Gläubiger eine "Basisdemokratie"
als weltweites Allheilmittel forderst bzw. deren Fehl
als Ursache allen Übels psalmodierst, sehe ich keinen Grund,
diese Unterhaltung fortzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen,
BB


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung