Wer trägt die Kosten der Werbung?

aliter, Mittwoch, 22.02.2017, 23:09 (vor 2610 Tagen) @ re-aktionaer3232 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 23.02.2017, 17:10

Dann ist er schön groß. Sehe ich so ähnlich aber die Frage ist m.E. wer steckt dahinter.

Werden wir mal konkret: wenn zwei (!) kommerzielle Sender 2 Std. eine Rede übertragen, auf attraktivere Programme verzichten (die Sender wissen natürlich, dass Schulz den typischen ntv/24 Zuschauer nicht vom Hocker reißt), auf Werbeeinblendungen verzichtet, so kostet das möglicherweise 6-stellige Beträge. Vielleicht nicht direkt als Zahlungen, aber als Umsatzverlust.

Dass der Knauser Schulz das nicht zahlt, ist wohl klar, die SPD ist klamm, die EU hätte das Geld, darf aber nicht, also wer hat so ein großes Interesse diesen merkwürdigen Herrn an die Spitze zu bringen, eigentlich sollten Redakteure da nachfragen.

mfg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung