Propagandaschimäre

BBouvier, Mittwoch, 22.02.2017, 22:48 (vor 2613 Tagen) @ Beo23374 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 22.02.2017, 22:53

<"Das wirtschaftliche Hochkommen der Schweiz fällt ja zeitlich
mit der Einführung von starken Elementen der direkten Demokratie
in der Verfassung zusammen.">

Hallo, Beo!

Ich wiederhole:
Die Buschmänner der Kalahari sind deutlich demokratischer
als die demokratischsten Schweizer jemals nur sein könnten:
Und da kommt rein gar nichts "hoch".

Spätestens ab Mitte des 19. Jahrhunderts setzt in Europa der Niedergang
der Epoche der Kultur ein, und es beginnt die der Zivilisation.
Gekennzeichnet durch:
- Technik
- Finanzwesen
- Republiken

Der wirtschaftliche Aufstieg und der Wohlstand Europas sind Folgen der Beherrschung
und der Verwendung der "Technik", wobei zeitgleich die Bedeutung
des Landbesitzes (Adel&Monarchie) schwinden und nebenbei Republiken entstehen.
In der schweizer Eidgenossenschaft hatten das Patriziat und die Stadträte
das Land fest in der Hand ... es herrschte eine erbliche (!)
und sozial abgeschlossene Oberschicht aus Land- und Militäradel.
Insofern verläuft auch der Zyklus der Schweiz analog
zum übrigen Europa
:
Die Helvetische Republik wurde erst 1798 ausgerufen.
Und ein allgemeines Wahlrecht gab es da auch noch nicht.

Mit "Demokratie" läufst Du der demokratischen Propagandaschimäre
hinterher, die besagt, Wohlstand wäre Folge der "Demokratie".

Tatsächlich ist "Demokratie" die Verfallsform und das
dürftige Echo vorausgegangener stabiler und kraftvoll
gegründeter Staatsformen der nunmehr vergehenden Kultur,
deren ehemals heilige Riten sie in der Zivilisation
nunmehr sinnentleert nächäfft.

Rein zeitgleich schafft "Technik" Wohlstand.
Und das hat mit "Demokratie" ursächlich rein gar nichts zu tun.
Mit dem Aufkommen der "Technik" prosperierte das Deutsche Kaiserreich
wie kaum ein andres Land jemals in der Weltgeschichte.
Und der damalige Wohlstand und der Reichtum der Deutschen
hatten nur wenig mit der Staatsform zu tun, sondern
- ich erwähnte es bereits - mit dem Fleiß, der Kompetenz,
dem Organisationstalent, der Begabung
etc. der Deutschen.
Und in der Schweiz eben der Schweizer.

Gruß,
BB


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung