Danke für den Hinweis - Gamma-Scout-Beschreibung und Bedienungsanleitung

Literaturhinweis, Mittwoch, 22.02.2017, 17:43 (vor 2607 Tagen) @ SevenSamurai5411 Views

Danke für den Hinweis.

In der Tat, die Bedienungsanleitung des Gamma-Scout in Deutsch besagt (Seite 7):

"Stellen Sie den Blendenwahlschalter nach links (Symbol ß + y), wenn Sie Gamma- und Beta-Strahlen, ... erfassen möchten ... Stellen Sie den Blendenwahlschalter nach rechts (Symbol a + ß + y), wenn Sie alle drei Strahlenarten messen wollen."

Allerdings erfährt man so nur die Gesamtdosisleistung in Sievert, d.h. man kann natürlich erst eine Stunde lang nur Gammastrahlen messen, dann eine Stunde lang Gamma- und Betastrahlen und dann eine Stunde lang Gamma-, Beta- und Alphastrahlen (Partikel) erfassen und daraus dann durch Subtraktion jeweils den Beta- und Alphastrahlungsanteil abschätzen. Da sich Alpha- und Betastrahler aber nur über kurze Entfernungen 'anpeilen' lassen und (siehe Hotspots in der Umgebung von Fukushima) meist sehr ungleich verteilt sind, sind das für eine Expositionsmessung dennoch ungeeignete Methoden.

Die Ausführungen bleiben aber im grossen und ganzen gültig: man muss mehr als nur punktuelle Messungen vornehmen und auch an unterschiedlichen Meßorten.

Was man also nur nicht herausbekommt ist ein evtl. Neutronenfluß sowie eine inkorporierte Belastung, denn insbes. Alphastrahlung dringt aus Knochen oder Gewebe nicht nach außen.

Zum Vergleich der genannten thailändischen lokalen Werte:

"Am Herstellort des GAMMA-SCOUT ® (Heidelberg) werden Umweltbelastungen gemessen, die zwischen 0,1 und 0,2 Mikro-Sv/h schwanken." (Seite 9)

Seite 20 sagt uns:

"Strahlenarten
α ab 4 MeV
β ab 0,2 MeV
γ ab 30 keV
[keine Röntgenstrahlung, vgl. Röntgen-Gamma-Dosimeter, damit entfällt das genannte Kathodenstrahlszenario]
Wahlblende α + β + γ ohne Blende, (für Punktstrahler) β + γ Al-Folie ca. 0,1 mm, schirmt a voll ab, γ Al-Schirm ca. 3 mm, schirmt a voll und ß bis 2 MeV ab, schwächt γ weniger als 7%, bezogen auf Cs 137"

Siehe auch Tabellen "Umrechnung von Becquerel (Aktivität) in µSv/h (Dosisleistung)" ab Seite 22 der erwähnten Bedienungsanleitung.

--
Literatur-/Produkthinweise. Alle Angaben ohne Gewähr! - Leserzuschriften


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung