sehe ich ähnlich

nereus, Mittwoch, 22.02.2017, 16:51 (vor 2607 Tagen) @ ebbes4433 Views

Hallo ebbes!

Du schreibst: Die Westdeutschen haben aber im Laufe der Blütezeit des Kapitalismus viel angehäuft.
Das wollen sie behalten und wollen es sich deshalb mit der Obrigkeit nicht verscherzen.
Auch wenn sie dadurch vielleicht am Ende alles verlieren.

Wenn ich nicht irre, habe ich das vor ein paar Tägen nahezu ähnlich formuliert.
Ja, das könnte ein Grund sein unbewußt mitzuschwimmen weil es ggf. viel zu verlieren gibt.

Wirklich beantworten kann es aber nur ein echter Wessi.
Mal sehen, ob sich jemand findet, der diese Annahme bestätiget oder es zumindest teilweise einräumt.

Möglicherweise ist sie aber auch falsch, doch dann sollte ein andere rationaler Grund für diese "Wendigkeit" angegeben werden.

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung