Davon ist auszugehen

Andudu, Mittwoch, 22.02.2017, 13:11 (vor 2608 Tagen) @ WhiteEagle4783 Views

Es hätte auch sicherlich nicht die Völkerwanderung gegeben, sondern die
große Völkervermischung gegeben.

Die findet ja auch in den USA kaum statt, dem angeblichen "Melting Pot".

Interessant dazu ist ein Interview mit Muhammad Ali, dem schwarzen Boxer:
https://www.youtube.com/watch?v=6nPbCiinTDM

So denken die meisten Menschen, Ausnahmen bestätigen die Regel.

Eine Integration ist sicherlich normal, aber auch nur in einem begrenzten
Umfang und mit dem Ergebnis der Integration. Also so, daß am Ende kaum ein
Unterschied mehr zur Bevölkerungsmehrheit besteht.

Das wäre dann schon eher Assimilation, diese sollte das tatsächliche Ziel sein. Was die Grünen als "Integration" verkaufen und fordern (man schaue sich ihre Programme an) ist die Beteiligung fremder Kulturen an Macht und Geld.

Jedem einigermaßen historisch geschulten Menschen, stellen sich da alle Haare auf. Die Konflikte sind sozusagen vorprogrammiert.

Ansonsten bilden sich Kolonien, siehe die griechischen
Handelsniederlassungen im Altertum und ähnliches.

Ein Blick nach Ex-Jugoslawien reicht, um die multikulturelle Sprengkraft einschätzen zu können.

Daher wird dieses Projekt aus meiner Sicht scheitern, aber leider mit
erheblichen Kollateralschäden. In der Not rückt nun einmal die Familie
zusammen.

Jede Wette.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung