Danke für den Buch-Tipp!

twc-online, Mittwoch, 22.02.2017, 10:06 (vor 2612 Tagen) @ bude2827 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 22.02.2017, 11:10

Hier noch ein paar andere Links:
* Blaue Ratgeber der Krebshilfe, auch über "Palliativmedizin"
https://www.krebshilfe.de/informieren/ueber-krebs/infothek/

* Die blaue DVD Palliativmedizin
https://www.youtube.com/watch?v=0v4ahw-FC_g

* Adressen Palliativmedizin:
http://www.wegweiser-hospiz-palliativmedizin.de/

Vielen Dank für deinen Buchtipp ("Über das Sterben", von Gian Domenico Borasio). Der Autor schreibt im Vorwort, dass er gerne dem Leser die Angst vor dem Sterben ein klein wenig nehmen will. Bei mir ist das gelungen, ich fand die Lektüre eher tröstlich als erschreckend.
Wenn ich jetzt ein Buchempfehlungsliste der 10 für mich wichtigsten Bücher schreiben müsste, wäre das Buch sicherlich dabei.


Ein paar Gedanken daraus in meinen subjektiven Worten:
Palliative Care (von "care", "liebevoll betreuen" im Gegensatz zu "cure", "gesund machen") besteht aus Symptombehandlung (Schmerztherapie, Behandlung internistischer Symptome wie z. B. Atemnot und neuropsychiatrischer Symptome wie z. B. einer Phase der Verwirrtheit). Daneben ist aber gleichberechtigt die psychosoziale und spirituelle Begleitung des Menschen und seiner Angehörigen.

Symptome wie Schmerzen oder Atemnot, die beispielsweise mir Angst gemacht haben, wenn ich von schweren Krankheitsverläufen gehört habe, lassen sich laut dem Buch in den allermeisten Fällen so gut behandeln, dass sie zumindest keine schwere Belastung mehr darstellen.
Es wird auch dargelegt, wie Palliative Care verschiedene Probleme vermeiden oder lösen kann, die einem friedlichen Sterbeverlauf im Wege stehen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung