Das letzte Mal standen deutsche Panzer in Litauen am 24. November 1944. (mT)

DT, Mittwoch, 22.02.2017, 02:04 (vor 2609 Tagen) @ DT7622 Views
bearbeitet von unbekannt, Mittwoch, 22.02.2017, 02:13

Wie das ausging, ist bekannt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Baltische_Operation#Moonsund_Operation_27._September_bis_...

Drecksfxxxn Uschi und Angela, Huren der Besatzer.

Danach sah Deutschland so aus.

[image]
Wesel 1945, nachdem die Royal Air Force ihr Zerstörungswerk vollendet hatte. Nein, das sind keine Mondkrater von Asteroiden. Das ist Arthur Harris, dem Bombermarshall der Royal Air Force, geschuldet. 16.-19. Februar 1945. Jetzt war Jahrestag. Wer spricht noch von diesen aliierten Verbrechen? Wer klagt sie an, die Besatzer?

[image]
Köln 1945, nach Besuchen der britischen und US Flieger, später "Befreier" im Propagandadeutsch getauft, nichts anderes als Besatzer.

Zerrt diese Trojanerinnen lieber jetzt wegen fortgesetzter Grundgesetzverletzungen vor ein Tribunal, bevor sie Deutschland wieder in Schutt und Asche legen. Erika hat ja schon ihren Beitrag zur Ausrottung geleistet mit der Grenzöffnung.

PS: Die Hintertanen kennen keine Gnade. Gaza-Stadt, nach der Bombardierung im August 2014:

[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung