Danke für die Erklärung. Jetzt haben wir endlich den Nachweis: Das Wasser ist nass.

Mephistopheles, Dienstag, 21.02.2017, 15:52 (vor 2617 Tagen) @ Falkenauge4222 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Dienstag, 21.02.2017, 15:59

Meine Frage: Ist der Weg von der Demokratie über die Demokratur zur
Oligarchie ein zwangsweiser?


Mit einem Parteiensystem ist der Weg zur Oligarchie m.E. zwangsläufig.
Das ist
hier
und
dort
gründlich behandelt und nachgewiesen.

Irgendwie kommen mir deine ganzen Beiträge vor, als wärest du geistig im 19 Jhd. steckengeblieben.

Natürlich ist die repräsentative Demokratie ihrem Wesen nach oben eine Oligarchie, während sich an der Basis die Gosse ausbreitet.

Die Krone liegt in der Gosse!

Die Situation schreit danach, dass einer sich die Krone aus der Gosse fischt und sie sich aufs Haupt setzt.

Wenn wir Glück haben, dann wird das schnell geschehen, anderenfalls wird die Erde und dieses Land noch mit viel Blut die getränkt werden müssen.

DAS ist es, was aktuell ansteht und nicht irgendwelche verqueren Debatten aus dem Geist des 19. Jhd.

Die Demokratie ist tot, ganz tot, sie fängt schon an zu stinken.
Oder, was meinst du, dass Dinge wie Dschungelkamp, Pädosex, 60 verschiedene Geschlechter u.a. Anderes sind als der Verwesungsgeruch der verfaulenden Demokratie?


Gruß Mephistopheles


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung