Die „smarte“ Ohrmarke! Bei Menschen? Noch nicht …

Das Alte Periskop, Dienstag, 21.02.2017, 08:10 (vor 2611 Tagen)3179 Views

… aber die Perspektiven sind großartig.

Die klassische Ohrmarke die wir (oder doch nur einige von uns?) kennen ist „out“, die Zukunft gehört der „smarten“, welche kombiniert mit einem Minisensor (?) x-beliebige Daten über die Kuh per WLAN an eine x-beliebige Station überträgt.
Moderne Herdenhaltung nennt man dies, echt „geil“!

Großartig welche Kreativität in der neuen Forscher-Generation steckt, die brauchen nicht einmal mehr einen Zuruf aus Bxxxxx oder einem sonstigen NWO-Befehlsstand!

Die Markteinführung dieser Errungenschaft erfolgt erstmals über Kühe, keine „blöden“ Kühe, nur wehrlose Kühe! Bei einer Milliarde Rindern, kann man alles Mögliche austesten, einfach genial!

Am besten gefällt mir aber die Option, dass quasi ein Sender „anspringt“, wenn eine Kuh zum „Bespringen“ bereit ist. So, jetzt kann hoffentlich jeder, aber wirklich jeder das Potential dieser Erfindung erkennen. [[herz]] [[herz]] [[herz]]


http://www.smartbow.at/de/loesungen-produkte/sichere-brunsterkennung.html

Echt „geil“! Vielleicht forscht ja bereits jemand an einer zeitgemäßen (und natürlich grundrechtskonformen [[freude]] [[freude]] ) Version für „uns“ oder arbeitet an einer „Übergangslösung“ in Form von einem „H[ä]ndy App“, … [[freude]] [[freude]]

Also, hört bitte endlich auf über so gruselige Geschichten zu schreiben wie: „Leichenschmaus“, … [[sauer]]

Dieser Beitrag – liebe Gedankenpolizei – ist zu katalogisieren unter Satire!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung