„Medizinischer“ Honig

Leserzuschrift, Montag, 20.02.2017, 13:57 (vor 2614 Tagen) @ Leserzuschrift4407 Views

Ja, Aloe ist super. Man kann es jedoch auch mit (medizinischem) Honig probieren. Auf arte sah ich vor längerer Zeit einen Filmbeitrag über einen Bergsteiger, dem die Zehen abfroren. Diese mussten daher amputiert werden. Die französische Ärztin machte Honig auf die Wunde, welche daraufhin erstaunlich schnell und komplikationslos heilte. Über die wundheilungsfördernde Wirkung des Honigs kann man sogar auf der Seite der Uni-Klinik Bonn lesen:

"Seit einigen Jahren setzen die Bonner Kinderärzte Medihoney in der Wundpflege ein; in Deutschland sind sie damit Vorreiter. Medihoney trägt das CE-Siegel für Medizinprodukte; seine Qualität wird regelmäßig überprüft. Der Erfolg ist erstaunlich: "Abgestorbenes Gewebe wird schneller abgestoßen, und die Wunde heilt schneller", betont Kai Sofka, Wundpflegespezialist an der Uni-Kinderklinik. "Außerdem bereitet der Verbandswechsel weniger Schmerzen, weil sich die Umschläge leicht entfernen lassen, ohne die neu gebildeten Hautschichten zu verletzen." Normalerweise riechen manche Wunden unangenehm - eine enorme Belastung für den Patienten. Der Honig hilft auch hier, indem er geruchsmindernd wirkt. "Selbst Wunden, die über Jahre partout nicht heilen wollten, lassen sich nach unserer Erfahrung mit Medihoney in den Griff bekommen - und das oft innerhalb weniger Wochen", sagt Sofka."

https://www.ukb.uni-bonn.de/42256BC8002AF3E7/vwWebPagesByID/9844AA06BBC91D7FC12571B9001...

Die o. g. Doku finde ich nicht, daher verweise ich mal auf den Beitrag des mdr, der eine Gesundheitssendumg dem Thema Honig widmete.

https://www.youtube.com/watch?v=Lja9bFcd4GA

Über Manuka-Honig findet man auf YT diverse Beiträge.

Ich denke, Honig vom Imker auf dem Wochenmarkt täte es auch. Bloss nicht das gepanschte Zeug aus dem Supermarkt kaufen. Manch billigem Honig wird sogar Zucker zugesetzt, um ihn zu strecken. Doch das werden die meisten Leser sowieso wissen.

Freundliche Grüße


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung