Vielleicht Engelwurz?

Waldläufer, Montag, 20.02.2017, 12:44 (vor 2613 Tagen) @ Martin2763 Views

Da ich schon mal dabei bin: Ich hatte eine Diskussion über die
medizinische Praxis in den 50er Jahren, also, als man Pocken noch über
zwei Schnitte im Oberarm, u.ä.. Ich meine mich erinnern zu können, dass
wir Kinder damals auch behandelt wurden mittels einer Salbe und einem
Pflaster auf die Brust (nicht irgendwelche Aromastoffe wegen Erkältung).

für kleinere Kinder: Engelwurz (Salbe)
(bei Husten und Erkältung auch Pulmotin als älteres, bewährtes Medikament, aber das riecht stark...Und ob das noch original so wie damals hergestellt wird?)

--
Ich mag das Wort schützen nicht. Es erinnert mich so an Schützengraben und an Schutzgeld.
(sinngemäß, geklaut von M. Burchardt)

Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
-Werner Heisenberg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung