Nöö!

dottore, Freitag, 17.02.2017, 12:35 (vor 2612 Tagen) @ Zorro10433 Views

Hallo Zorro,

die wollen keineswegs "ihr Land" zurück, sondern in die EU gelangen, um dort abgreifen zu können.

Mit dem "Land-zurückholen"-Argument wäre alles zu rechtfertigen, wir Deutschen hätten da noch jede Menge Fläche im Osten (Polen usw.) zu beanspruchen und in Ceuta könnten sich auch die Portugiesen, ja sogar noch die Italiener als Nachfolger der Römer (denen das Gebiet auch schon mal gehörte) anstellen.

Auch ich persönlich könnte meine Liegenschaften in Luckenwalde (Hutfabriken, gegr. 1844) und Dobrikow (unser ehem. Jagdgut) beanspruchen, leider alles schon von der Sowjetzone enteignet, indem es einfach aus dem Handelsregister plus Grundbuch gelöscht worden war.

Trauriger Gruß - d.

hat gut 500 Jahre gedauert, bis die Afrikaner sich "ihr Land"
zurückgeholt haben...[[zwinker]]

https://de.wikipedia.org/wiki/Ceuta

VG Zorro


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung