Die Partei wird von „Alternativen“ gesäubert: und husch husch geht’s …

Das Alte Periskop, Donnerstag, 16.02.2017, 11:42 (vor 2573 Tagen) @ Das Alte Periskop2807 Views

Da stehst Du im September aber vor einer schweren Wahl: CDU oder
CDU-light. Nix mit Alternative! [[freude]] [[freude]]

….. zurück zu den „bürgerlichen“, „freiheitlichen“ Werten (der Gesellschaft) sagt Frau Petry, meint wohl auch Frau Weidel und einige andere. Na dann, alles paletti!
http://www.n-tv.de/politik/Petry-wehrt-sich-gegen-Gauland-Attacke-article19704085.html

Jetzt gibt es auch schon Stimmen, den 25 %-Poggenburg aus der Partei auszuschließen.

Als nächster käme wohl Gauland dran, der hat gerade Petry vorgeworfen die AfD an die CDU andocken zu wollen.

Die Taktik der beiden Führungsdamen ist aber nicht schlecht, die bekommen dann sicher regelmäßig einen Sessel in den meinungsbildenden Talk-Shows reserviert.
Und für die Bayern: Pilgert am Aschermittwoch nicht nach Passau, fahrt’s nach Osterhofen. Ob „ihr“ dort auch pfeifen dürft weiß ich allerdings nicht. [[applaus]] , das dürft "ihr" aber sicher.

Neben der Frau Petry kommt auch der blaue Hoffnungsträger aus dem rot-weiß-roten Nachbarland. Die beiden waren ja unlängst auf der Zugspitze( mit der Seilbahn) und jetzt beginnt halt der Abstieg ins Tal, ob beide dies schon gemerkt haben?
[[smile]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung