OPEL... ein super cooler Ami-Trick?

Hasso, Dienstag, 14.02.2017, 20:08 (vor 2617 Tagen)5831 Views
bearbeitet von Hasso, Dienstag, 14.02.2017, 21:07

Ich bin sehr gespannt auf das neue OPEL-Kapitel... habe schon eine Idee, wie das spannende US-Auto-Schachspiel weiter geht.

Erst zog GM vor kurzem freiwillig die weitgehend "Opel-baugleichen" Chevrolets (Ex-Daewoo, Südkorea) vom deutschen Markt... um GM-Opel nicht über Gebühr zu "beschädigen"[[freude]]
Alle Chevys haben inzwischen treudeutsche Opel-Technik... versteht sich.
Habe die neuen Chevrolets selber gefahren (auch Langstrecke)... ich war absolut begeistert, das soll was heißen.
Rund 60% UNTER BMW-Preis... aber 80% "Freude am Fahren"[[top]]
Chevy-Interieur ziemlich "volkstümlich", aber viel pflegeleichter als im üppig-komplizierten BMW.
Im Prinzip waren aber alle wichtigen Funktionen "ohne Aufpreis" vorhanden.

Nun will GM den ollen OPEL evtl. voll an PSA (Peugeot/Citroen) verhökern.
Ein Blinder und ein Lahmer sollen die Welt erobern[[freude]]

Als GM-Topmanager würde ich (nach einer kurzen Schamfrist) ab 2018/2019 den deutschen Markt mit den sehr attraktiven, zuverlässigen und preisgünstigen Chevys fluten... und dann wäre ziemlich schnell "Schicht im Schacht" bei PSA und OPEL[[sauer]]

Das ist der große US-Auto-Plan... den hätte ich mir nicht besser ausdenken können[[freude]]
Unterschätzt "The Donald" nicht... der weiß, wo Bartel den Most holt[[top]]
Beste Grüße
vom Auto-Kenner


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung