Nein, Obama war nicht der "kriegerischste" .....

Das Alte Periskop, Dienstag, 14.02.2017, 19:17 (vor 2617 Tagen) @ CalBaer2996 Views

Der Vorteil von superreichen Politikern ist, dass sie nicht kaeuflich
sind.

Dieser Einwand ist nicht ohne!

Wenn. Wenn. Wenn. Der kriegerischste US-Praesident der letzten 40 Jahre
war bis jetzt der Friedensnobelpreistraeger.

An was machst Du den „kriegerischten“ fest? An den Bombentoten? An den verstrahlten Embryonen/Kindern? An den Embargototen? An der verwüsteten Natur? …….
Nein, Obama hat innerhalb seines „Korridors“ noch relativ zurückhaltend agiert. Ich behaupte, Obama hat es verhindert, dass der Iran nicht bereits 2014 bombardiert wurde:
http://www.veteranstoday.com/2015/03/01/netanyahu-accuses-obama-of-plan-to-destroy-isra...

Mein stärkstes Argument aber warum Obama nicht der Schlimmste gewesen sein kann, ist die Unzufriedenheit mit ihm, die aus dieser Ecke kam
http://www.voltairenet.org/article186539.html


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung