etwas konkreter darf es schon sein

nereus, Sonntag, 12.02.2017, 20:04 (vor 2298 Tagen) @ Centao4954 Views

Hallo CenTao!

Du schreibst: ..die Verzweiflung muß groß sein.., ja die ZB's dürfen alles, tun sie ja auch schon..
Konzertierte Aktion weltweit, das ist doch voll NWO..,oder? Willkommen im Reich des vernetzten Sozialismus..

Ja, ich stimme Dir vollkommen zu.

Nur die Gläubiger mit den Staatspapieren auf der Aktiva finden dies nicht witzig und sind schlagartig dank Falschmünze sofort pleite sind, denn auch deren Kreditgeber sind unerbittlich... Na klar hat Dottore dies voraus gesehen.., das Medium nun soll Golde sein. Ja das goldenen Kalb, es hat uns wieder.

Das kann man bedauern oder gut finden, je nach Sichtweise.

Unter uns, der Artikel von Herrn Stelter ist aus Sicht gelber Coleur, ja schon etwas leicht Mickeymouse.. und die Idee alt, aber obacht, ich denke Stelter ist gut vernetzt. Wir nähern uns langsam dem finanziellen Endgame..?!

Nun, wenn Du den Artikel als Disney-Produkt bezeichnest, ist das Deine Sache.
Zählen sollten allerdings Argumente gegen seine These.

Es ist halt so, Öl wird in Dollar oder Euro bezahlt, wird dies verwässert ist der Ofen sprichwörtlich aus. Lieferungen gegen Gold-Schuldscheine?
Südafrika die neue Macht auf Erden?
Kann ich dann Steuern zahlen mit Gold?

Südafrika?
Die größten Goldförderer sind gerade China, Australien und Rußland.
Südafrika rangiert auf Platz 5.
Wir dürfen aber sicher davon ausgehen, daß bei Preisen jenseits der 3, 4 oder 5.000 US-$ Marke alle Minen nochmals gründlich durchforstet werden.
An der Bergakademie Freiberg kam man schon mal auf die Idee bei einem höheren Silberpreis wieder den Silberbergbau im Erzgebirge zu reaktivieren.
Bei Bedarf bitte hier entlang: http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/millionen-fuer-den-bergbau-sachsen-im-silberrausc...

Und was hat jetzt die Steuerzahlung mit Gold zu tun?
Bei diesen Eseleien können wir auch uns darüber unterhalten, daß richtiges Geld nur Bargeld ist und die Finanzämter kein solches mehr annehmen, wenn man mit Selbigen dorthin trabt.
Daher gilt hier das Kölsche Grundgesetz: Wat sull der Quatsch?

Ehrlich gesagt, ich bin ein wenig enttäuscht von Deiner „Gegenwehr“.
Du hast kein Argument gegen die goldene Lösung vorgebracht.
Du hast nur mitgeteilt, daß Dir die Speise nicht schmeckt aber nicht gesagt, warum.

Beachte auch die inzwischen riesigen Staatsquoten in den westlichen Ländern

Auch das ist keine Widerlegung.
Du zählst lediglich die kritischen Punkte des großen Casinos auf, bei denen ich völlig mit Dir konform gehe.
Es ging aber ursprünglich darum, WIE man das Schulden-Problem halbwegs in den Griff bekommt. Ich sprach auch nicht vom kommenden Paradies.

Daher frage ich Dich nochmals, warum der Goldaufwertungs-Trick nicht funktionieren soll?
Nur weil @dottore seiner früheren These inzwischen abgeschworen hat?

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung