"Stellen Sie sich vor, die Bombe wäre ein Blindgänger gewesen!"

Rotweintrinker, Sonntag, 12.02.2017, 17:56 (vor 2686 Tagen) @ Oblomow3446 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 12.02.2017, 17:59

Wäre es ein Blindgänger, wäre es ja blind geblieben.
Und welche Folgen hätte eine Bombe gehabt, die nicht losgeht.

Sie wäre zerlegt und untersucht worden und man hätte erkannt, dass der Gegner eine verheerende Kernspaltung geplant, also für möglich gehalten hatte.
Und nun hätte man sich mit allen letzten Kräften ins Zeug gelegt, um das auch zu schaffen. Und zwar besser, weil die Ursache der Nichtzündung u.U. vor Augen lag, dem Gegner aber verborgen war. Das nötige spaltbare Material stand im Übrigen für die erste eigene Bombe unverbraucht zur Verfügung.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung