Das ist doch lächerlich. Wieviele Terrorakte gibt es, aber wieviele ganz normale Verbrechen und Anmache (mT)

DT, Samstag, 11.02.2017, 19:18 (vor 2657 Tagen) @ Zorro4235 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 11.02.2017, 19:23

und Belästigungen von Facharbeitern und Bereicherern erlebt man jeden Tag in der SBahn, auf dem Weg zum und vom Bahnhof, in der Passage neben dem Bahnhof.

Dafür braucht Otto Normalverbraucher ein Training in Bushido oder Krav Maga.

Wenn die Facharbeiter wüßten, daß Hasso, falls er denn jemals mit der SBahn von Derkem nach Mannem führe, zubeißen kann wie sein vierbeiniger Freund und einen Haufen von Knochen mit Blut hinterläßt, wenn eine pälzische Maid angetanzt wird, dann würden sie sich ihr Benehmen zweimal überlegen.

Bei mir hat jedenfalls noch keiner zurückgebellt, wenn ich ihm in der SBahn gesagt habe, er soll seine verdreckten Füße von den sauberen und stoffbezogenen Sitzen nehmen. Dann zucken die erstmal zusammen. Aber 40 Jahre Brainwashing mit Political Correctness und Gendermainstreaming erzeugen Typen wie diesen hier.

https://www.youtube.com/watch?v=329ir1b84Lw

DT


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung