Faustische Wirtschaftssysteme, basierend auf Gewalt-Metallen (Gold, Silber, Bronze ...) / Von Hopi

Leserzuschrift, Freitag, 10.02.2017, 18:57 (vor 2571 Tagen) @ Mephistopheles6631 Views

Servus @Mephistopheles,

Du diabolischer TEUFEL aller GEWALT-Metalle & sonstigen ATOM-, APFEL-, und APRIKOSEN-Kerne :-).

Die Hopi fanden Deinen Beitrag sehr bemerkenswert und würden die FAKTEN, die die GOLD-Käfer nur allzu gerne mal verschweigen etwas tiefer hopistisch be-LEUCHTEN. Es bedurfte einige Zeit, um die von @Zarathustra hier einst im Forum ins Leben gerufene Analogie > GOLD = GEWALT-METALL < vollumfänglich zu verstehen. Mit seinen Postulaten zur "Schwarmintelligenz" tun sich die Hopi sehr schwer, aber seine brillanten Gedanken zum "GOLD als Gewaltmetall" können sie ohne größere geistige Probleme nachvollziehen.

Wie Du bereits sehr hübsch ausführtest, ist die Goldbewertung eine lupenreine CHIMÄRE, basierend auf einer allgemeinen Verdummungsstrategie, sonst nichts. Allerdings geschickt hochpulsiert in einem (= ALLEN!) faustischen Wirtschaftssystemen. Zum Gold gesellen sich noch alle anderen Metalle wie Silber, Bronze, Platin ... bis zu Zinn & Zink hinzu. Ein ganz ganz besonderes METALL jedoch, das QUECKSILBER (engl. Quicksilver), gesellt sich "GERNE zum GOLD" hinzu, und das ist >> ABSOLUT TÖDLICH << und extremst lebensfeindlich für die ERDE, die PFLANZEN, die TIERE und uns MENSCHEN. Wir sprechen nicht von den vielen lustigen Gold-Nuggets am Klondike & Yukon River ... etc., die einfach so in diversen Flußbetten herumliegen & zu finden sind.

Um das superdreckige GEWALT-Metall > G.O.L.D. > auf alt alchemistische Art & Weise in Tonnen weltweit dem ERD-Reich zu ent-reißen, setzen die MenschenAffen fröhlichst Tonnen von Quecksilber ein. Die wenigen & vor allem superlustigen Spaßvögel, die sich Gedanken über den/einen minimalen Quecksilberanteil zum Beispiel in den neuesten "ENERGIE-Spar-LAMPEN" machen, oder sich über Quecksilber in Zahnfüllungen (Amalgam), oder in pharmazeutischen "TODES-Spritz-IMPFUNGEN & Arz(t)neien" seit mehr als 300 Jahren machen, sind selbstverständlich zu vernachlässigen. Wo kämen wir denn da hin, wenn das tolle Quecksilber auf einmal weltweit verboten werden würde!

FAZ. it ... ... ... ... :-).

Die historische Gewinnung von METALLEN hat die gesamte Menschheit von Anbeginn an versklavt und unsere einstmals schöne & intakte ERDE in eine "LUMPEN-Oberfläche" verwandelt >>> BIS HEUTE! Von der Gewinnung seltener Erden, Uran, Selen sowie bis zu den anderen tollen Metallen ganz zu schweigen. Um das zu verstehen, muß man die alten Mysterien-KULTE näher unter die Lupe nehmen. Gold = Sonne, Silber = Mond, ... usw. usf. ............. ad hominem :-)!

Es bringt an der Stelle jetzt auch nicht mehr viel auf die teilweise einzigartigen Eigenschaften der einzelnen Metalle einzugehen wie Seltenheit, Machtsymbole für Herrschaft, Rang, Status & Ansehen ... oder unverzichtbar in diversen HIGH TECH * Bereichen. Die nordamerikanischen Indianerstämme hatten recht in ihren Weisheiten, daß man GOLD & Co. natürlich nicht (fr)ESSEN kann <img src=" /> und solange MenschenAffen sich auf METALLE fokussieren & stürzen, wird die Erde nicht zur Ruhe kommen, bzw. die AFFEN oder MENSCHEN (?) sich selbst ruinieren & zu ihrem eigenen TOD ver-urteilen :-).

Allein ein Blick auf die weltweite Waffenindustrie genügt, um zu begreifen, daß "METALLE aller ART" unverzichtbar für die eigene Ausrottung sind. Andererseits kann man sofort erwidern, ABER ABER ABER ..., mit Metallen erschufen wir doch auch schöne Aufzüge, Automobile & Druckmaschinen, konnten Beton mit Stahl verstärken & Wolkenkratzer und Brücken bauen, in der Luft von A nach B herum-fliegen (sogar zu anderen STERNEN!?) ... ad infinitum. Ja, das ist sicherlich alles richtig & nicht von der Hand zu weisen, ABER nachhaltig & sinnvoll war & ist die gesamte "METALL-ver-ARBEITUNG" auf der ERDE eben BIS HEUTE keines-wegs :-)!


Vermutlich wohlwissend schrieb Goethe darum dereinst:

Nach Golde drängt,

< Am Golde hängt
< Doch alles. Ach wir Armen!

(Johann Wolfgang von Goethe)

(1749 - 1832), bedeutendster deutscher Dichter, Naturwissenschaftler und Staatsmann. Quelle: Goethe, Faust. Der Tragödie erster Teil, 1808. Abend, Margarete mit sich allein.


Zum > GOLD-Wahn-SINN < dazu gesellt sich noch die bedingungslose "Blut-, und Gewaltjagd" nach bunten "EDEL-Steinen" und "bunt-be-druckten Papier-Fetzen (Banknoten) aller ART" weltweit. Man kommt nicht umhin zu behaupten (ohne ein Prophet und/oder Hellseher zu sein!), daß die Menschen-AFFEN insgesamt betrachtet eigentlich auf einem ganz guten >> WEG in die HÖLLE auf ERDEN << sind :-).


GOLD > PRODUCTION > DOCUMENTARIES * Prädikat: super, klasse, spannend, schön & wegweisend <img src=" /> <img src=" /> <img src=" />

https://www.youtube.com/results?search_query=gold+production+documentary


"Machen wir uns nichts vor,
diese WELT wie wir sie kennen,
und in der wir leben,
ist dem UNTERGANG geweiht."

(Hopi)


Hoffentlich klingt das nicht zu pessimistisch,
denn der Goldpreis könnte in Kürze auf 1 Million Dollar
pro Unze oder sogar auf 100 Millionen Dollar pro Feinunze
steigen & die Welt wieder (einmal) NEU auf-ge-teilt werden :-).


Hopistische Grüße,
Hopi

N a c h m u s i k a l i s i e r t

Rag'n'Bone Man - Human (Official Video) * Prädikat: ??? <img src=" /> ???

https://www.youtube.com/watch?v=L3wKzyIN1yk


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung