Eine Kostenfrage

LLF, Donnerstag, 09.02.2017, 22:37 (vor 2572 Tagen) @ SevenSamurai2754 Views

Zwar hört es sich nach VT an, aber man will den Leuten immer mehr die
Möglichkeit nehmen, sich auszutauschen.

Das Betreiben und Moderieren der Diskussionsforen kostet Geld, es droht immer ein gewisses Prozesskostenrisiko (Anwalts- und Rechtsberatungskosten), und der Nutzen (zusätzliche Klicks) wird im Vergleich zu den Kosten und Risiken immer geringer. Irgendwann wird man für den Zugang zu guten und ungefilterten Informationen wieder zahlen müssen.

Eigentlich wäre es ein potenzielles Riesengeschäft, die Nutzer für das Anzeigen bzw. Ausblenden einer Nachricht bezahlen zu lassen. Facebook könnte eine Menge Geld verdienen, wenn kontroverse Meldungen kostenpflichtig werden - so nach dem Motto: jemand hat Deine Nachricht gemeldet - zahle 5 Euro, damit sie weiterhin zu sehen ist. Der Meldebutton müsste natürlich auch kostenpflichtig sein.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung