Unrecht?

CalBaer, Mittwoch, 08.02.2017, 20:16 (vor 2689 Tagen) @ DT3216 Views

S.o. Habe nicht von Trump gesprochen, sondern von "der USA" und von John
Kelly,
also genau den Urhebern.

Mit den Trump-Angriffen meinte ich die Medien und Politiker, nicht Dich. Sorry wenn das missverstaendlich war.

Umso schlimmer, daß Unrecht jetzt in "Recht" gegossen werden soll.

Der Patriot Act ist schon lange Recht. Es kannte nur niemand die praktischen Auswirkungen bis zu den Snowden-Enthuellungen. Gewisse Praktiken hatten natuerlich auch juristsiche Klagen zur Folge, aber im Wesentlichen ist vieles durch den Patriot-Act gedeckt, leider.

Genauso könnte man fordern, daß jeder, der in die USA einreisen soll,
sich an der Grenze nach der Landung nackt ausziehen soll,

Musst Du u.U. heute schon vor dem Start (Sicherheitskontrollen).

Informationstechnischer und realer Striptease sind und bleiben
unangemessen und werden daher von mir kritisiert.

Die Einschraenkung der Freiheitsrechte und der Privatsphaere laeuft mir ebenfalls persoenlich zuwider. Aber deswegen jetzt Trump anzuklagen, wenn man vorher nie das Maul aufgekriegt hat (seitens der Medien und Politiker), ist eben pure Heuchelei.

--
Ein ueberragender Teil der Oekonomen, Politiker, Banker, Analysten und Journalisten ist einfach unfaehig, Bitcoin richtig zu verstehen, weil es so revolutionaer ist.
Info:
www.tinyurl.com/y97d87xk
www.tinyurl.com/yykr2zv2


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung