Aspekte

Spinocita, Mittwoch, 08.02.2017, 15:00 (vor 2711 Tagen) @ nereus7101 Views

Hallo Nereus,

ich gehe mit Dir konform und sende ein paar Links aus meinem inzwischen riesigen Archiv mit Infos, die hier in Europa überhaupt nicht transportiert werden.
Die Recherchen begann ich ob der eindeutig nachweisbaren Partizipation, teilweise sogar schon Jahre zurückreichend.

Die Texte sind in eine Timeline zu legen und teilweise zu einem Zeitpunkt verfasst, als hier vor Ort nur sehr wenige ahnten, die Folgen aber andernorts durchaus bekannt. Gleichzeitig schob man das Projekt aktiv und staatlich gefördert kräftig mit an:

http://www.israelnationalnews.com/Articles/Article.aspx/17488
http://www.israelnationalnews.com/Articles/Article.aspx/17534
http://www.israelnationalnews.com/Articles/Article.aspx/17559

Im Vorfeld gab es März 2015 noch diese Kleinigkeit:

http://www.timesofisrael.com/op-ed-calls-on-israel-to-nuke-germany-iran/#comments

Um alles einordnen zu können, muss man noch die theologischen Aspekte im Hintergrund verstanden haben.

Und obendrein macht es bei den offensichtlichen Zielen rundherum durchaus aus Sinn, dort Ebbe und hier Flut zu schaffen. Man hat ja einiges vor. In nächster Zeit.

Schulz war in seiner seltsamen Aussage daher wohl einmal ehrlich.
Und Merkel weiß das alles zu 100%.
Alles andere würde verunsichern.

Saluti
Spinocita


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung