Bestellung und dann mit der Lieferung nicht glücklich. Tragische Försterei.

Prikopa, Mittwoch, 08.02.2017, 13:48 (vor 2575 Tagen) @ DT3611 Views
bearbeitet von unbekannt, Sonntag, 19.02.2017, 18:38

Lieber DT,

der Trend fing schon früher an, siehe Sommer 2016:
US Customs wants to collect social media account names at the border
http://www.theverge.com/2016/6/24/12026364/us-customs-border-patrol-online-account-twit...

Tja, vor 200 Jahren waren die USA einmal das Land des freien Sprechens und
Denkens.

Tja, war es mal.
Wie im Thread bereits erwähnt, siehe Frankreich und Ausnahmezustand.
Das Land hatte auch mal einen besseren Ruf in dieser Thematik.

Egal, nervige alte Sitten, da ist es doch praktischer, wenn wir gemeinsam bei der nächsten Parade von Trump und Putin die Fähnchen schwingen.

Jetzt noch für die 7 countries, demnächst dann auch für den Rest der
"Feinde", wie Deutschland.

Ja, es hiess ja "especially".

Die NSA interessiert sich ja schon immer für unsere Accounts.

Darf man fragen, ob eine halbwegs US-IT-Unabhängigkeit gegeben ist?
Siehe
Google, unlike Microsoft, must turn over foreign emails: U.S. judge
http://mobile.reuters.com/article/idUSKBN15J0ON

Oder weil grad der unterhaltsame NSA-Untersuchungsausschuss in die Zielgerade geht die Verschlüsselung halbswegs steht?

Gelbes Forum lesen, bäh! Nix Visa!

Keine Sorge, genügend Trumpies hier, nicht wahr!?

Ich werde bei Bedarf auf die hiesigen Postings (Klimaschwimawandel, Goldmansachssumpftrockenlegung, Mauerbauerei ...) verweisen.
Sollten ja für Ausweis der gemeinsamen grundlegenden Ausrichtung reichen.
In diesem Thread rettet ja Revolluzer mit
http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=428264
unsere Einreise.

Und weil ja außer Satire bei diesen Umständen oder dem Beklagen darüber nicht mehr viel übrig bleibt, gibt's ein paar nette sekundäre Försterei-Videos.
http://everysecondcounts.eu/

Erstester Zweiter sozusagen.
Wünsche allen einen wunderbaren Tag.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung