Woraus leitest du das ab?

Andudu, Mittwoch, 08.02.2017, 10:38 (vor 2625 Tagen) @ Spinocita6808 Views

bei all den Betrachtungen sollte man nie die UN Agenda 30 vergessen, die
Sept 2015 170 Staaten unterzeichnet haben.

Ich habe hier die deutsche Übersetzung:
http://www.un.org/depts/german/gv-70/a70-l1.pdf

Die Ziele beginnen auf Seite 16.

Es ist der übliche "Wir retten die Welt in den nächsten 15 Jahren" - Gutmenschenunsinn, durchsetzt mit allen Ideologien (guten und schlechten) des aktuellen Zeitgeistes, von Gleichstellung bis Nachhaltigkeit, von Inklusion bis Rettung der Weltmeere, von Wirtschaftswachstum bis zu Freihandel und der Klimawandel, natürlich.

Ich habe es nur überflogen und selbstverständlich läuft es auf
"eine Art Diktatur der Oligarchen"
hinaus, das fängt man sich schon mit Freihandel und Kapitalfreizügigkeit automatisch ein. Im Prinzip haben wir das längst.

Aber an welcher Stelle hältst du es für schlimmer als den unrealistischen Seremon, den man uns für gewöhnlich auftischt? Und inwiefern kann die UN überhaupt was tun?

http://wakeup-world.com/2014/08/05/agenda-21-the-plan-for-a-global-fascist-dictatorship/

Eine sehr amerikanische Sicht und eine sehr unbefriedigende Analyse, schon weil wild Behauptungen aufgestellt werden, ohne sie anhand des Textes zu belegen.

Sowas stärkt nur die Kritiker.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung