Unser Fond ist "weit besser als der DAX"! Hallo... geht es überhaupt schlechter?

Hasso, Dienstag, 07.02.2017, 23:14 (vor 2575 Tagen) @ aliter2861 Views
bearbeitet von Hasso, Dienstag, 07.02.2017, 23:50

Hallo aliter,
Fast JEDER Standard-Fond ist langfristig "besser als der DAX"... selbst mein Dussel-Depot schlägt den DAX seit Anno 2000 fair und exakt gerechnet um knapp 300%[[top]]
Also 4000 eigene Euro statt 1000 DAX-Euro als aktueller Wert.

Das ist keine geniale Investoren-Kunst, sondern hat einen ganz trivialen mathematischen Grund:
Der DAX muss als Top-Index alle Neumitglieder extrem teuer aufnehmen (Beispiel aus dem Kopf: K+S bei ca. 80 Euro).

Dann kacken die Alt- oder Neumitglieder im DAX ab... und werden dann spottbillig dem Lumpensammler MDAX auf den Wagen geschmissen (Beispiel aus dem Kopf: K+S bei ca. 18 Euro)[[freude]]
Solche "DAX-Pannen" passierten seit 2000 schon x-fach und kursmäßig noch viel extremer.

Jeder Mathe-Leistungskurs-Oberschüler kann Dir in der ABI-Prüfung vorrechnen, dass der DAX mit dieser dämlichen "Aufnahme-Abgabe-Methode" niemals echt performen, sondern nur rumkrebsen kann!

Eine halbwegs vernünftige Investoren-Messlatte wäre evtl. der MDAX... aber das sind "Fake-News", die das Anleger-Volk niemals nicht wissen darf[[freude]]

Dieses Thema wäre mal eine wissenschaftliche Untersuchung durch @Literaturhinweis wert... würde sogar zum Forenthema passen.
Ich habe viel zu wenig Zeit dazu... muss Geld verdienen[[sauer]]
Gute Nacht
Hasso


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung